04.12.2017

Peter Seitel macht weiter

Hessenliga: Griesheim legt sich fest

Peter Seitel soll bis zum Saisonende Griesheims Trainer bleiben. Foto: MG

In der Hessenliga hat der SC Viktoria Griesheim mit seinem Neu-Trainer Peter Seitel aus den letzten drei Punktspielen sieben Zähler geholt. Der für ursprünglich bis zur Winterpause engagierte 46-Jährige wird bis zum Saisonende an der Seitenlinie der Zwiebelstädter stehen.

"Ja, es läuft darauf hinaus, dass ich bis zum Saisonende der Trainer von Griesheim sein werde. Wir haben das den Spielern auch schon aviciert, was sie zu erwarten haben", verkündet Peter Seitel, der nach der 0:7-Heimniederlage der Viktoria gegen den SV Rot-Weiss Hadamar am Reformationstag das Amt des Übungsleiters von Suat Türker übernommen hatte.

Die Aufgabe als Interimstrainer sollte erst nur bis zur Winterpause andauern, aber "das hat sich über die Wochen schon angedeutet. Ich coache die Jungs jetzt schon sechs Spiele. Wir haben uns besprochen und glauben, dass es nicht gut ist, wenn sich die Mannschaft für die restlichen elf Spiele noch einmal an einen dritten Trainer gewöhnen müsste", sagt der 46-Jährige, der auf ein abschließendes Statement von Griesheims Spielausschuss-Vorsitzendem Uwe Krichbaum im Laufe der Woche hinweist.

Autor: Christoph Wess

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften