09.12.2017

Neu-Isenburg - Fulda abgesagt

Hessenliga: Steinbach - Rot-Weiss gedreht/Basler vor dem Aus

Bei trockenem Wetter kann im Stadion am Brentanobad gespielt werden. Foto: Pedro Acebes

Die für den Sonntag geplante Hessenliga-Begegnung zwischen der Spvgg. 03 Neu-Isenburg und Borussia Fulda ist frühzeitig abgesagt worden. Der angekündigte Schneefall lässt eine Austragung im Sportpark Neu-Isenburg nicht zu. Darüber hinaus ist in der Nachholbegegnung vom 16. Dezember das Heimrecht getauscht worden. Die Partie lautet nun Rot-Weiss Frankfurt gegen den SV Steinbach und soll auf dem Kunstrasenplatz am Brentanobad um 15 Uhr angepfiffen werden.

Basler vor dem Aus

Da die Osthessen mittlerweile schon mit vier Partien im Rückstand sind und es sich um eine Partie der Hinrunde handelt, drehte Klassenleiter Jürgen Radeck das Heimrecht. Mario Basler werden die Steinbacher sehr wahrscheinlich dann nicht mehr antreffen. Nach dem 1:5-Debakel gegen den SC Waldgirmes stehen die SG Rot-Weiss und der Ex-Nationalspieler kurz vor dem Ende der Zusammenarbeit. Eine offizielle Bestätigung blieb am Samstagabend auf Nachfrage aus. Am Montag werde der Klub in Sachen Trainerfrage eine Stellungnahme abgeben.

Autor: Pedro Acebes

Kommentieren

Vermarktung: