22.03.2018

Kohnkes Bogenlampe bringt Entscheidung

Gruppenliga Frankfurt Ost: Altwiedermus siegt in Hochstadt

Der Altwiedermuser Michael Kohnke (blaues Trikot) entschied das Spiel mit einem raffinierten Schuss. Foto: Patrick Scheiber

In der Gruppenliga Frankfurt Ost ist der SV Eintracht Altwiedermus seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der knappe 1:0 (1:0)-Sieg beim abstiegsbedrohten FC Hochstadt hat aber widergespiegelt, wie eng es vor allem zum Ende der Partie hin gewesen ist.

FC Hochstadt - SV Eintracht Altwiedermus 0:1 (0:1)

"In Hochstadt muss man erstmal gewinnen. Großes Kompliment an deren Mannschaft, wie schwer die es und gemacht haben", lautete das erste Fazit von Frank Thomas, dem Pressewart des SV Eintracht Altwiedermus. Die erste Halbzeit gehörte klar dem Tabellenfünften, der mehrere Torchancen hatte. Gut für die Gäste, dass sich Michael Kohnke in der 15. Minute ein Herz genommen hatte und aus 30 Metern einfach mal abzog. Die raffinierte Bogenlampe senkte sich zur Überraschung der rund 80 Zuschauer hinter Torwart Björn Wiegand ins Tor. Damit erhöhte Kohnke sein Torschützenkonto auf zwölf.

Anschließend hatten Kevin Lehr, Emanuel Becker und wiederum Kohnke Torchancen, um den Vorsprung auszubauen, das wollte aber nicht gelingen. "Wenn wir jetzt noch unser Nachholspiel gegen Türk Gücü Hanau gewinnen, dann können wir sogar an Großkrotzenburg vorbeiziehen", freute sich Thomas. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Hochstadt nach etwa einer Stunde den Druck. Immer besser ins Spiel kommend, mussten die Gäste heikle Situationen überstehen.

Die besten Möglichkeiten zum Ausgleich hatte der Hochstädter Gierrino Fangacci, er traf aber in der 80. Minute nur den Pfosten. Und als er fünf Minuten vor Ende der Partie aus sechs Metern aussichtsreich positioniert und abschlussbereit war, zeigte sich Eintrachts Keeper Marcel Kempf, der zuvor schon mehrmals hevorragend hielt, auf dem Posten.

Die Statistik:

FC Hochstadt: Wiegand - Hogic, Eris, Quantz, Westenburger, Hasret, Lehr, Kappes, Fangacci, Ljubicic (79. Griepentrog), Bufi - Trainer: Sarhan Arslanergül.
SV Eintracht Altwiedermus: Kempf - Schulz, Beier (84. Hillemann), Becker (78. Müller), Laumer, Franz, Stenger, Liuzzo, Kohnke (65. Andrejic), Lehr, Attanin - Trainer: Heinz-Martin Walther.

Schiedsrichter: Sebastian Betz.
Zuschauer: 80.
Tor: 0:1 Michael Kohnke (15.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema