15.02.2017

Kein Testspiel zwischen Dreieich und OFC

Für 25. Februar geplantes Spiel fällt aus

Das Testspiel zwischen Hessen Dreieich und Kickers Offenbach findet nicht statt. Foto: Patrick Scheiber.

Das für den 25. Februar vereinbarte Freundschaftsspiel zwischen Hessenliga-Spitzenreiter SC Hessen Dreieich und Südwest-Regionalligist Kickers Offenbach findet nicht statt. Wie die "Hessen" auf ihrer offiziellen Homepage mitteilen, haben beide Vereine diesen Testvergleich aus organisatorischen Gründen abgesagt.

Hessen Dreieich ist am Faschingssamstag zum Restrundenauftakt der Hessenliga spielfrei. Für die Offenbacher Kickers geht es zwar in der Regionalliga Südwest am 18. Februar mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten FC Nöttingen schon weiter, aber am 25. Februar haben auch die Kickers turnusgemäß spielfrei. Was lag also näher, als ein Freundschaftsspiel zwischen dem ambitionierten Emporkömmling aus dem Sportpark Dreieich und dem Traditionsverein vom Bieberer Berg zu vereinbaren?

Dieses durchaus auch aus sportlichen Gesichtspunkten interessante Spiel kommt nun nicht zu Stande. Wie der SC Hessen auf seiner Homepage verlautbaren lässt, sei das Spiel noch nicht offiziell im DFB-Net angesetzt worden und es habe sich "für das verabredete Datum kein Austragungsort gefunden". Dreieichs Trainer Rudi Bommer bedauerte die Absage: „Es ist schade, dass es nun nicht zu diesem Test kommt, weil das sportlich und vom Prestige her natürlich ein sehr attraktiver Gegner gewesen wäre“, wird der Coach auf der Webpräsenz des SCHD zitiert.

Einen Ersatzgegner zu bekommen wird für beide Teams schwierig, denn die Regionalliga startet bereits am Samstag ihren Spielbetrieb und auch in den übrigen Klassen geht die Punktrunde am Faschingswochenende wieder los.

Autor: Pedro Acebes

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema