19.12.2017

Erste Testspiele des FSV Frankfurt terminiert

Regionalliga Südwest: Start am 3. Januar

Bereits am 3. Januar bittet Alexander Conrad seine Mannschaft zum Trainingsauftakt. Foto: Patrick Scheiber

Der FSV Frankfurt hat auf seiner Homepage den Plan für die Vorbereitung in die Restrunde veröffentlicht. Bislang stehen für den derzeitigen 15. der Tabelle fünf Testspiele auf dem Programm. Die erste Trainingseinheit ist für den 3. Januar geplant, wenn Trainer Alexander Conrad um 15 Uhr zum Auftakt ans Trainingsgelände an den Bornheimer Hang bittet.

Derzeit befinden sich Mannschaft und Verantwortliche des FSV in der Pause. Im Hintergrund laufen allerdings schon die Planungen für eine erfolgreiche Rückrunde, an deren Ende der Klassenerhalt stehen soll. Genau eine Woche nach dem Trainingsauftakt steht auch schon das erste Testspiel beim West-Gruppenligisten SG Bornheim Grün-Weiss an. Drei Tage später geht es zum Ost-Gruppenligisten 1.FC Erlensee. Ebenfalls auf dem Plan stehen Auftritte bei den beiden Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt und Hessen Dreieich. Der Austragungsort für das Duell mit Ligakonkurrent Mainz 05 U23, gegen den bereits beide Punktspiele bestritten wurden, ist noch offen. Weitere Testspiele sind geplant.

Das bisherige Programm in der Übersicht:

03. Januar (15 Uhr): Trainingsauftakt am Bornheimer Hang
10. Januar (19 Uhr): SG Bornheim Grün-Weiss - FSV Frankfurt
13. Januar (15 Uhr): 1. FC 06 Erlensee - FSV Frankfurt
20. Januar (14 Uhr): Rot-Weiss Frankfurt - FSV Frankfurt
27.Januar (14 Uhr): FSV Mainz 05 U23 - FSV Frankfurt
31. Januar (19.30 Uhr): Hessen Dreieich - FSV Frankfurt

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren

Vermarktung: