09.12.2017

Biebrichs Serie hält an

Verbandsliga Mitte: 3:0-Sieg gegen Oberliederbach

Rikuya Nakamura war Biebrichs Matchwinner. Foto: Marcel Lorenz

Am Samstagnachmittag hat der FV Biebrich in der Verbandsliga Mitte mit 3:0 gegen die SG Oberliederbach gewonnen und seine Serie mit dem achten ungeschlagenen Spiel in Folge fortgesetzt. Während die Wiesbadener sich weiter im oberen Drittel des Klassements auf Rang sechs aufhalten, kassierten die Gäste aus dem Main-Taunus-Kreis die fünfte Niederlage in Folge und fielen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

FV Biebrich - SG Oberliederbach 3:0 (0:0)

Die Gastgeber starteten schwungvoll in die Partie und suchten mehrfach den direkten Weg zum Tor von Oberliederbachs Schlussmann Steve Wagner. Mehrere gute Chancen wurden von den Gastgebern in Gestalt von Rikuya Nakamura, Sebastian Gurok, Camilo Rivera und Julian Gerwalt vergeben. Aber auch das Kellerkind verkaufte sich im ersten Abschnitt auf dem Dyckerhoff-Sportfeld noch ordentlich.

"Wir hatten ansprechende 25 Minuten, wo wir auch Torschüsse zu verzeichnen hatten", berichtete Oberliederbachs Sportlicher Leiter Tobias Merz. Die Gastgeber starteten dann temporeich in Hälfte zwei und kamen entscheidend an der Hintermannschaft der SGO vorbei. Allerdings ohne große Gegenwehr der Gäste, wie Merz präzisierte: "Wir haben ein körperloses Zweikampfverhalten an den Tag gelegt und deswegen völlig verdient verloren".

Nakamura und Meurer nutzen eklatante Fehler

Beim 1:0 verwertete Nakamura einen Querpass aus kurzer Distanz (52.). Noch mehr ärgerte sich Merz über Gegentreffer Nummer zwei und drei: "Da lassen wir uns mit dem Körper wegschieben und haben defensiv sehr schlecht gestanden. Das ganze war zu wenig. Wir machen dilettantische Fehler ohne großen Widerstand", haderte der Funktionär der Gäste.

Von den eklatanten Fehlern der SGO profitierten erneut Nakamura mit dem 2:0 (59.) und David Meurer, der den Schlusspunkt zum 3:0 setzte (72.). In der Winterpause sind beide Teams damit aber noch nicht, denn am kommenden Wochende sollen noch Nachholspiele über die Bühne gehen, sofern die Wetterlage das zulassen sollte.

Die Statistik:

FV Biebrich: Kissler - Nakamura, Tasdelen, Hernandez (67. Seidelmann), Meurer, Kunert, Gurok, Schug, Christ, Gerwalt (75. Amoako), Rivera (83. Rodwald) - Trainer: Nazir Saridogan.
SG Oberliederbach: Wagner - Trumpp, Weller, Jörss (67. Günther), Özdemir, N.Schlotterer (70. Wilson), Leopold, Janke, A.Schlotterer, Pitas, Wagner - Trainer: Thomas Schlierbach.

Schiedsrichter: Maximilian Rother (Heppenheim).
Zuschauer: 60.
Tore: 1:0 und 2:0 Rikuya Nakamura (52., 59.), 3:0 David Meurer (72.).

Autor: Pedro Acebes

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema