11.01.2018

21 Teams kämpfen um Offenbachs Krone

Stadtmeisterschaften steigen am Wochenende

Im Vorjahr setzte sich Ali El Barkani (links) mit dem VfB Offenbach gegen Rosenhöhe (Dario Fazio) durch. Foto: Nadine Roith

An diesem Wochenende finden die Offenbacher Stadtmeisterschaften in der Halle der ESO-Sportfabrik Bürgel statt. Gespielt wird in fünf Gruppen, die jeweils besten beiden Teams ziehen in die Zwischenrunde ein. Mit dabei ist auch wieder die U19-Mannschaft der Offenbacher Kickers. Los geht's am Freitag (ab 18 Uhr) mit den Gruppen eins und vier.

Die restlichen drei Gruppen steigen am Samstag (ab 15.35 Uhr) ins Turnier ein und ermitteln die restlichen sechs Endrundenteilnehmer, die am Sonntag in zwei Fünfergruppen um den Halbfinaleinzug kämpfen. Der Finaltag startet um 11 Uhr. Gespielt wird mit Rundumbande, die Spielzeit beträgt zwölf Minuten.

Titelverteidiger ist Kreisoberligist VfB Offenbach, der sich im Vorjahr ganz knapp gegen die SG Rosenhöhe durchsetzten konnte, die sich zuvor dreimal in Folge zum Stadtmeister krönen konnte. Damals musste das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen, nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 gestanden hatte und auch in der Verlängerung kein Sieger ermittelt werden konnte. In diesem Jahr kommt es bereits in der Gruppenphase zum erneuten Aufeinandertreffen der beiden Teams. Ebenfalls in Gruppe fünf geht die Nachwuchsmannschaft der Offenbacher Kickers an den Start.

Im Vorjahr wurde laut Mitorganisator Alexander Knöß aus der Abteilung Sportmanagement der Stadt Offenbach mit 2500 Zuschauern an allen drei Tagen ein neuer Rekord aufgestellt. "Ich hoffe, dass wir diese Zahl wieder erreichen", so Knöß, der sich "spannende und faire Spiele" wünscht. "Wichtig ist auch, dass sich niemand verletzt."

Bevor am Samstag die Seniorenmannschaften ins Geschehen eingreifen, findet wie im Vorjahr auch wieder das E-Jugend-Turnier statt, in der zehn Mannschaften in zwei Gruppen die vier Halbfinalteilnehmer ermitteln, die dann am Sonntag um den Einzug ins Finale kämpfen. Ebenfalls am Samstag findet ein EInlagespiel der beiden Inklusionsteams des VfB Offenbach und des 1.FCA Darmstadt statt. Ein weiteres Einlagespiel ist am Sonntag angesetzt. Hier kommt es zum Kräftemessen der beiden Frauenmannschaften der Offenbacher Kickers und der TSG 51 Frankfurt.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe 1 (Freitag ab 18 Uhr):
FC Ilirida, FC Fortuna, Italsud Offenbach, DJK Sparta Bürgel, Rot-Weiß Offenbach

Gruppe 2 Samstag ab (15.35 Uhr):
Espanol Offenbach, SKG Rumpenheim, SG Wiking, Squadra Azzurra

Gruppe 3 (Samstag ab 15.35 Uhr):
Türkischer SC, FC Munzur, SC 07 Bürgel, FT Oberrad

Gruppe 4 (Freitag ab 18 Uhr):
FC Germania Bieber, Portugues Offenbach, HFC Bürgel, BSC Offenbach

Gruppe 5 (Samstag ab 15.35 Uhr):
VfB Offenbach, SG Rosenhöhe, Gemaa Tempelsee, Kickers Offenbach U19

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren

Vermarktung: