15.12.2017

Cem Caput: "Meister werden hoffentlich wir"

Kreisoberliga Frankfurt: Spvgg. 03 Fechenheim im "KOL-Check"

Fechenheims Trainer Cem Caput. Foto: Jörg Schulz

Wie ist nach dem Fußballjahr 2017 die Stimmungslage bei den Kreisoberliga-Vereinen? Diese Frage beantworten die Trainer im Rahmen der Torgranate-Winterserie "KOL-Check". Dabei geben die Coaches Antworten zum bisherigen Saisonverlauf und zu den weiteren Zielen. Heute ist Cem Caput vom Tabellenführer Spvgg. 03 Fechenheim an der Reihe.

Wenn ich jetzt auf die Tabelle schaue...

...dann ist noch Luft zum verbessern.

In der Restrunde verbessern soll sich...

...unsere Torausbeute.

Aus meiner Mannschaft hat sich ein Sonderlob verdient...

...die Spieler, die nicht von Anfang an spielen.

Unser bestes Spiel war gegen...

...Makkabi, weil wir sehr gut begonnen haben und trotz eines 0:2-Rückstandes noch 5:3 gewonnen haben.

Unser schlechtestes Spiel war gegen...

...Tempo, weil von der ersten Minute an nichts funktioniert hat. Wir hatten einen ganz schlechten Tag.

Wenn ich in der Winterpause meinen Wunschspieler verpflichten könnte, dann wäre das...

...noch einen Mittelstürmer.

Das Überraschungsteam der Liga ist für mich...

...die SG Westend im negativen Sinn.

Meister werden...

...hoffentlich wir.

Absteigen werden...

...die momentan letzten drei Mannschaften werden zu den Absteigern gehören.

Wir beenden die Saison auf...

...Platz 1.

Autor: Pedro Acebes

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Personen

Rubriken